Leistungen

Der Weg zur starken Marke, die da trifft wo es zählt.

Logo Design

Corporate Design

Web Design

Ich biete nachhaltige Strategien und Design­leistungen, die es Unternehmen ermöglicht sich authentisch und wirkungsvoll auf dem reizüberfluteten Markt zu positionieren. Die erfolgreiche Außen­darstellung eines Unternehmens besteht darin, seinen individuellen Mehrwert klar herauszustellen und einfach, schnell und prägnant erfassbar zu machen. Diese Ansicht bestimmt meine Arbeit – von Anfang bis Ende.

Ich kreiere einzigartige und authentische Marken, die das Herz berühren und nachhaltig überzeugen.

Logo Design

Nutzen und Vorteile eines guten Logos.

Ein gutes Logo ist unver­wechsel­bar und prägnant. Es ist wesentlicher Bestandteil in der visuellen Kommuni­kation eines Unternehmens und ist daher der einprägsamste Teil des Corporate Designs. Die Aufgabe eines Logos ist es, die inneren Werte, Vision und Persönlichkeit, also die Markenidentität, eines Unternehmens leicht verständlich zu vermitteln.

Es erzeugt einen Wieder­erkennungs­wert und ist Auslöser für Assoziationen und Emotionen des Betrachters.

Was sind die Eigenschaften eines guten Logos?

1. Es ist leicht verständlich
2. Es hat einen guten Wiedererkennungswert
3. Es spiegelt die Markenidentität wider
4. Es hat eine klare und thematisch passende Typografie
5. Es ist gut reproduzierbar, d.h. es ist übertragbar auf und mit verschiedenen Materialien (z.B. beim T-Shirt Druck oder Folierung des Firmenwagens) und ist gut skalierbar von klein bis groß.

Wie entsteht ein Logo?

1. Kennenlernen In einem ersten Kennenlern-Termin erzählst du mir von deinen Vorstellungen und Wünschen. Ich berate dich, mache erste Vorschläge und erstelle anschließend ein individuelles Angebot.

2. Briefing Entscheidest du dich für eine Zusammenarbeit, geht es als nächstes ums Briefing. Mit Hilfe eines Fragebogens ermitteln wir die Vision und Werte deines Unternehmens, analysiern deine Konkurrenz, sowie deine potenzielle Zielgruppe. Anschließend wird daraus die mögliche Positionierungsstrategie abgeleitet.

3. Konzeption / Umsetzung Je nach Budget, erstelle ich eine Anzahl möglicher Logos – mindestens jedoch drei Entwürfe. Hast du dich für einen Entwurf entschieden, arbeite ich diesen vollständig aus. Anschließend erhältst du entsprechende Ausgabeformate für Web und Druck zur eigenen Verwendung. Ich entwickle anschliessend natürlich gerne weitere Kommunikationsmittel auf Basis des neuen Logos, wie z.B. Visitenkarte, Webseite, Geschäftspapiere etc.

Muss ich mein Logo schützen lassen?

Ein Logo muss nicht zwangsläufig geschützt werden. Um einem möglichen Rechtsstreit vorzubeugen, kann man sein Logo beim Patentamt kostenpflichtig ins Markenregister eintragen lassen. Die Kosten hierfür liegen mindestens bei 290 Euro. Durch die Eintragung erhältst du zehn Jahre das ausschließliche Recht für die gewerbliche Nutzung der Kennzeichnung.

Wieviel kostet ein Logo?

Das ist sehr unterschiedlich und kommt auf mehrere Faktoren an. Zum Beispiel ist es entscheidend, welche Art von Logo gestaltet werden soll. Eine Wort-Bild-Marke kann unter Umständen aufwendiger sein, als eine reine Wortmarke. Grundsätzlich kann ein Logo ab 600 € gestaltet werden. Aber wie bei allen anderen handwerklichen Erzeugnissen, gilt auch in der Logogestaltung: Je mehr Zeit investiert wird, desto besser wird das Endergebnis. Daher liegen die Kosten für ein gutes, ausgefeiltes Logo in der Regel eher in einem 4-stelligen Bereich.

Nach dem ersten Vorgespräch erstelle ich immer ein individuelles Angebot.

Corporate Design

Nutzen und Vorteile eines gut durch­dachten Corporate Designs.

Ein Corporate Design ist das ganzheitliche, visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens, welches auf sämtliche Kommuni­kations­mittel angewendet wird. Es trägt maßgeblich zu einem unver­wechsel­baren Unternehmens­bild bei.

Für eine nachhaltige Umsetzung des Corporate Designs ist es wichtig, dass sich die Gestaltung nicht nur auf die Entwicklung eines Logos beschränkt, sondern eine einheitliche Gestaltung aller visuellen Kommuni­kations­mitteln umfasst. Dies gewährleistet, dass das Unternehmen nach innen wie nach außen ein prägnantes und unverwechsel­bares Erscheinungsbild erhält.

Was sind die Vorteile eines guten Corporate Designs?

1. Wiedererkennungswert Das menschliche Gedächtnis wird hauptsächlich visuell geprägt. Menschen erkennen wiederkehrende Muster und Zeichen leicht wieder. Ein markantes Erscheinungsbild eines Unternehmens trägt daher maßgeblich zur Orientierung des Konsumenten bei. Starke Marken können sogar nur anhand ihrer Farbe, Schrift oder Bildmarke wiedererkannt werden.

2. Erhöht die Aufmerksamkeit & Kundenloyalität Durch eine distinktive und aussagekräftige Kernbotschaft des Unternehmens, ist der persönliche Mehrwert für den Betrachter schnell und einfach erfassbar. Können mit der Marke positive Assoziationen und Emotionen verbunden werden, gewinnt die Marke für den Kunden an Bedeutung, was wiederum die Kundenloyalität stärkt.

3. Abgrenzung vom Wettbewerb Wer seine Konkurrenz kennt, kann sich gezielter am Markt positionieren. Eine gut durchdachte Positionierungsstrategie arbeitet das Alleinstellungsmerkmal klar heraus, und verdeutlicht dem Konsumenten was das Unternehmen anders oder sogar besser macht, als die Konkurrenz.

4. Mitarbeitermotivation Ein visuelles Erscheinungsbild bündelt die Vision und die Werte eines Unternehmens. Dies ist auch wertvoll in der Unternehmensführung, da es die Verbundenheit zum Unternehmen und das Gemeinschaftsgefühl stärkt.

5. Professionalität Der erste Eindruck zählt! Eine eindrucksvolle Gestaltung bleibt im Kopf, schafft Vertrauen und vermittelt vorallem eine professionelle und qualitativ hochwertige Unternehmensführung.

Wann ist ein Unternehmen eine Marke?

Bei dem Begriff Marke handelt es sich primär um das Image, das ein Produkt oder Unternehmen bei Menschen hat, die direkt mit ihm zu tun haben oder mindestens von ihm gehört oder gelesen haben. Eine Marke entsteht in den Köpfen aller, die unmittelbar mit ihr in Berührung kommen. Im Idealfall entsteht ein Vorstellungsbild, welches diesen Kontakt mit positiven Assoziationen und Emotionen verknüpft. Menschen sind gegenüber Marken loyaler und invenstitionsbereiter, die für sie eine positive Bedeutung haben.

Was gehört zu einem Corporate Design?

Ein Corporate Design beinhaltet alle Gestaltungselemente des visuellen Erscheinungsbildes eines Unternehmen. Dazu zählt das Logo, die Hausschrift, Farben, grafische Formen, Icons und Bildsprache, aber auch Layout und Gestaltungsraster von Printmedien.

All diese Gestaltungselemente können zusätzlich in einem Corporate Design Manual zusammengefasst werden, um als Handbuch für nachfolgende Kommunikationsmedien, wie z.B. Flyer und Broschüren, zu dienen. Dies ist zum Beispiel sehr nützlich, wenn später Kommunikationsmittel von Grafikern erstellt werden sollen, die nicht bei der Konzeption des Corporate Designs beteiligt waren.

Was kostet ein Corporate Design?

Wie bereits erwähnt, gehören zu einem Corporate Design viele Elemente. Daher sind die Kosten abhängig vom Umfang des zu entwickelnden Erscheinungsbildes.

Beispiele:
Die Entwicklung eines Corporate Designs, das ein Logo und passende Visitenkarten inkl. Briefpapier beinhaltet, kann bereits zwischen 1.500 € und 2.000 € umgesetzt werden.

Kommt beispielsweise noch ein Design Manual und eine Broschüre hinzu, dann können die Kosten zwischen 3.000 € und 8.000 € liegen.

Ich erstelle immer individuelle Angebote.

Web Design

Strategische Webseiten­entwicklung, die Erfolg bringt.

Ein Unternehmen ohne Internet­präsenz ist heutzutage quasi undenkbar. Eine Webseite ist das meistgenutzte Kommuni­kations­mittel. Die Webpräsenz hilft dem Unternehmen, Kunden für sich zu gewinnen und seine Kompetenzen und Vorteile gegenüber der Konkurrenz zu kommunizieren. Sie muss mindestens aus einer digitalen Visitenkarte bestehen, und manchmal reicht das sogar schon.

Aufbauend auf dem Corporate Design bietet die Webseite eine ideale Möglichkeit, die Marken­botschaft in die Welt zu tragen.

Was ist der Nutzen einer gut durchdachten Webseite?

1. Steigerung der Aufmerksamkeit Eine Webseite ist das digitale Aushängeschild eines Unternehmens, und bietet vor allem die Möglichkeit sich auch überregional auf dem Markt zu etablieren.

2. Gute Erreichbarkeit Die Mehrzahl der Internet-Nutzer suchen und finden Produkte und Dienstleistungen über das Internet. Heutzutage ist kaum jemand nicht im Internet unterwegs. Wer also keine Online-Präsenz hat, wird nicht gefunden und existiert somit nicht für die Außenwelt.

3. Imagepflege Eine Webseite bietet die ideale Plattform, um sich und seine Leistungen ausführlich vorzustellen. Unternehmen können zeigen, wofür sie stehen, wo ihre Kompetenzen liegen, ihre Produkte oder Dienstleistungen, und vor allem was sie von anderen unterscheidet.

4. Kundengewinnung Ein professioneller Internetauftritt ist eine vergleichsweise kostengünstige Möglichkeit, den Erstkontakt zu ermöglichen und eventuelle Unsicherheiten abzubauen. Eine Webseite kann im Idealfall der beste Verkäufer sein.

5. Kundenbindung stärken Eine Webseite trägt auch zur Kundenbindung bei, wenn Informationen schnell gefunden werden (z.B. Kontakt- oder Produktinformationen) und schnelle Lösungen auf spezifische Probleme bzw. Bedürfnisse der Nutzer geliefert werden.

Wie entsteht eine Webseite?

1. Ermittlung Soll-/Ist-Zustand Mit Hilfe meines Fragebogens wird der Soll- und der Ist-Zustand deiner geplanten Webseite ermittelt. Dies beinhaltet unter anderem die Ermittlung der gewünschten Funktionalitäten, Ziele der Webseite, und eine eingehende Zielgruppen- und Konkurrenzanalyse. Das bildet die Basis für die nachfolgende Konzeption der Webseite.

2. Planung und Erstellung der Inhalte ist ein wichtiger Part, der bestenfalls vor der Webseiten-Gestaltung stattfinden sollte. Hier spielen die Bestimmung der Zielgruppe und eine gut durchdachte Marktpositionierung eine wesentliche Rolle. Denn sie bestimmen, mit welchen Inhalten sich das Unternehmen von der Konkurrenz abhebt, und wie diese anschließend nutzergerecht aufbereitet werden.

3. Umsetzung Ich biete zwei Möglichkeiten der Umsetzung. Eine Möglichkeit ist die Umsetzung der Webseite mit dem Content Management System WordPress. Dies ist oftmals für kleinere Webseiten eine kostengünstige Lösung und ideal, wenn die Inhalte später selbst gepflegt werden sollen. Für Webseiten mit komplexeren Funktionalitäten entwickle ich alternativ Screendesigns, und erzeuge daraus einen interaktiven Prototypen, den du testen kannst. Dieser wird danach von  einem externen Programmierer in eine funktionierende Webseite umgesetzt. Bei Bedarf kann ich hierzu auf ein Netzwerk von weiteren Dienstleistern zurückgreifen.

Wieviel kostet eine Webseite?

Die Erstellung einer Webseite ist eine individuelle Investition, bei der es auf den Umfang des Inhalts ankommt, und deren Umsetzung, also z.B. CMS oder eine individuelle Programmierung. Auch welche weiteren Dienstleister hinzugezogen werden müssen, wie z.B. Fotografen, Texter, Programmierer, SEO-Experten, beeinflussen die Kosten.

Eine minimale Webseite mit WordPress kann schon ab ca. 1.000 € erstellt werden. Wie immer gilt natürlich, je ausgefallener und umfangreicher, desto kostspieliger.

Gerne erstelle ich dir ein individuelles Angebot nach einem Erstgespräch mit Bestandsaufnahme.

Lass uns mit Herzblut zusammen­arbeiten!

error: Sorry, but this content is protected!